Start in 0 Tagen Tag 0 Stunden Stunde 0 Minuten Minute 0 Sekunden Sekunde

Auf die Plätze, fertig...

Am 1. September startet die neue Runde!

Nach der erfolgreichen Jubiläumsrunde startet die EnergieOlympiade wieder durch: Im April wird die neue Ausschreibung veröffentlicht und ab dem 1. September können Kommunen wieder ihre besten Projekte im Bereich Energie und Klimaschutz auf dieser Webseite einreichen. Neben der öffentlichen Aufmerksamkeit für alle Projekte locken erneut auch 100.000 Euro Preisgeld! Eine Neuerung: Der ThemenPreis wird zum festen MobilitätsProjekt. Die übrigen Disziplinen bleiben wie gewohnt. Es lohnt sich also, sich schon einmal warm zu machen für den neuen Wettbewerb. Anregungen liefert z.B. die Projektdatenbank.

Alle Projekte zeigen, wie groß der Tatendrang und die Kreativität bei uns im Land sind. Wir sind bei der Energiewende echte Vorreiter.

Daniel Günther, Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein

Zeigen Sie allen, was Sie können, und
machen Sie mit – wer dabei ist, gestaltet die Zukunft,
und das wird immer belohnt!

Dr. Klaus Wortmann, Wettbewerbsleiter, EKSH

Mit der EnergieOlympiade machen wir die vielfältigen kommunalen Klimaschutzprojekte für alle sichtbar und bringen besonders erfolgreiche Kommunen aus Schleswig-Holstein auf das Siegertreppchen.

Prof. Dr.-Ing. Frank Osterwald, EKSH-Geschäftsführer

Dass in der EnergieOlympiade auch engagierte Bürgerinnen und Bürger ausgezeichnet werden, finde ich super und wünsche mir, dass dies noch mehr Menschen motiviert, in der eigenen Kommune an der Energiewende mitzuarbeiten.

Cornelia Büchner, EnergieHeldin 2021

Durch die EnergieOlympiade wird kommunales Engagement im Energiebereich sichtbar. Die Energiewende braucht die aktiven Kommunen.

Marc Ziertmann, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Städteverbandes Schleswig-Holstein

Kommunen sind und bleiben zentrale Akteure, um die Herausforderungen des Klimawandels zu bewältigen. Jede Unterstützung hilft!

Andreas Wolter, Vorsitzender Klima-Bündnis, Bürgermeister der Stadt Köln

Ein Blick zurück auf die EnergieOlympiade 2021

Die EnergieOlympiade in Schleswig-Holstein ist ein Wettbewerb mit Tradition. Am 17. Juni 2021 wurden schon zum zehnten Mal herausragende Energie- und Klimaschutzprojekte mit dem Energiepreis Schleswig-Holstein ausgezeichnet. Zwölf Kommunen und Frau Cornelia Büchner aus Norderstedt sind die Sieger der Jubiläums-Wettbewerbsrunde. Drei Kommunen konnten sich für ihre herausragenden Leistungen bei der EnergieOlympiade seit 2007 über einen Sonderpreis der Landesregierung, gestiftet vom Schirmherrn Ministerpräsident Daniel Günther, freuen. Die Veranstalterin EKSH bedankt sich bei allen Aktiven und sagt "Tschüß" bis zum nächsten Mal!

Teilnehmerfeld und Sieger 2021

52 Wettbewerbsbeiträge aus 39 Kommunen in Schleswig-Holstein hat es in der Jubiläums-Wettbewerbsrunde gegeben. Verschaffen Sie sich einen Überblick über das Teilnehmerfeld und unsere Siegerkommunen in den jeweiligen Disziplinen:

EnergieProjekt

Gesucht wurden Projekte zur Energieeffizienz und Energieeinsparung in den Kategorien "Große" und "Kleine technische Maßnahme" sowie Organisatorische oder Verhaltensmaßnahme. Preisgelder: 30.000 €

> Weiterlesen
ThemenPreis

Mit dem "ThemenPreis" werden 2021 die drei besten Beiträge zur Verkehrswende in Schleswig-Holstein prämiert. Preisgelder: 30.000 Euro.

> Weiterlesen
EnergieKonzept

Der Preis "EnergieKonzept" wird für herausragende Konzepte vergeben, für ganze Areale, Quartiere bis hin zur ganzen Gemeinde. Preisgelder: 30.000 Euro.

> Weiterlesen
EnergieHeld

Mit dem Preis "EnergieHeld", werden Menschen ausgezeichnet, die im Neben- oder Ehrenamt Energieprojekte in ihrer Kommune unterstützen. Preisgeld: 1.000 Euro.

> Weiterlesen

Diese Kommunen liegen 2021 auf Kurs Zukunft:

  • Bad Bramstedt *

  • Bad Segeberg *

  • Bosbüll *

  • Bredenbek *

  • Brokdorf *

  • Kreis Dithmarschen *

  • Dägeling *

  • Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland/Landeskirchenamt *

  • Eggebek *

  • Amt Eggebek *

  • Elmshorn *

  • Flensburg *

  • Klimaschutzregion Flensburg *

  • Gülzow *

  • Grabau *

  • Hamwarde *

  • Entwicklungsagentur Region Heide *

  • Henstedt-Ulzburg *

  • Amt Hürup *

  • Jörl *

  • Kiel *

  • KielRegion *

  • Klixbüll *

  • Kollow *

  • Langballig *

  • Leck *

  • Lübeck *

  • Neumünster *

  • Norderstedt *

  • Norderstedt *

  • Kreis Nordfriesland *

  • Nortorf *

  • Kreis Ostholstein *

  • Pellworm *

  • Kreis Pinneberg *

  • Plön *

  • Kreis Plön *

  • Preetz *

  • Kreis Rendsburg-Eckernförde *

  • Amt Sandesneben-Nusse *

  • Schwarzenbek *

  • Kreis Segeberg *

  • Stockelsdorf *

  • Kreis Steinburg *

  • Amt Südtondern *

  • Tinningstedt *

  • Wiershop *

Ein Wettbewerb der
Unsere Partner: